Stage 6 / Dakar 2014 ist beendet – Dakar 2014 is over

Rebuild after the second stage

Rebuild after the second stage

Nach dem Wertungsauschluss des roten SAM des Ferromin-Teams am zweiten Tag, bekam das Team des noch im Wettbewerb befindlichen SAM mit Javier Campillay und Claudio Ocampo am Steuer bekommt die ganze Härte der Dakar zu spüren. Nach zwei Überschlägen und einer Übernachtung in der Prüfung beweisen Fahrer und Fahrzeug Nehmer-Qualitäten und blieben auch dank des bis an die Belastungsgrenze arbeitenden Teams im Wettbewerb. In der 6. Stage musste das Team nach einem Kupplungsschaden nun endgültig die Segel streichen. 

After the withdrawal of the red „Ferromin“-SAM during the second day, the remaining SAM of Javier Campillay and Claudio Ocampo fights hard to stay in the competition of the Dakar. After two crashes and spending one night in the desert car and crew proved those specialized skills that are decisive for the Dakar race. But in the sixth stage  the team retired from the race due to clutch failure.

Wenn es nach den Veranstaltern der Dakar 2014 geht, soll es die härteste Veranstaltung seit Jahren werden. Das dies wirklich so ist musste nun das SAM-Team am eigenen Leib erfahren. Nachdem das Team in Stage 4 nach einem zweiten Überschlag nach vielen Stunden mit Hilfe von Wettbewerbern weiterfahren konnte und erst morgens 7:00 Uhr im Biwak ankam, konnte ein mit Lichtgeschwindkeit arbeitendes Team binnen zwei Stunden den SAM für die nächste Etappe wieder fit machen. Trotz dieses immensen Einsatzes und dem großen Kampfgeist der gesamten Mannschaft wird kein SAM das Ziel in Valparaiso erreichen. In der sechsten Stage musste nun auch  Javier Campillay und Claudio Ocampo im gelben Tamarugal-SAM mit Kupplungsschaden aufgeben.

Zum morgigen Rest-day werden wir eine ausführliche Pressemeldung veröffentlichen, die die Ereignisse der letzten Tage genauer beleuchtet.

The intention of the Dakar-Organiser is to provide the toughest Dakar since years. That this is the truth knows the SAM-team from today on. After they suffered the second roll-over in the fourth stage and got back on track by the help from several competitors,  Campillay / Ocampo  arrived in the earliy morning before the 5th  stage in the bivouac. The assistance-team managed the repairs of the car just in time before the restart to keep the car in the race. Unfortunately this investment should not be rewarded, because no SAM will finish the 2014 Dakar in Valparaiso. In the sixth stage Javier Campillay and Claudio Ocampo in thier yellow SAM finally retired from the race due to a clutch failure.

Tomorrow we will provide a detailed press release, to give you all  information regarding the last days.

Über samadmin09
nothing

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: